Urlaub in Kuba

Kuba ist eines der wichtigsten Urlaubsziele in Urlaubsstrand Kubader Karibik das sich von anderen Zielen durch die grossen Kontraste auszeichnet. Urlaub in Kuba bedeutet für die meisten ein Aufenthalt in einem Hotel mit viel Sonne und Strand. Aber ein Urlaub in Kuba hat noch viel mehr zu bieten. Die Geschichte des Landes hat wichtige Zeugnisse hinterlassen die man sich in seinem Urlaub nicht entgehen lassen soll. Ausserdem bietet Kuba viel überraschendes wie die verschiedenartigsten Landschaften, Städte, Kultur und Sportmöglichkeiten. Die touristische Infrastruktur im Land ist sehr gut ausgebaut und der Urlauber wird kaum etwas vermissen.

Was bietet Kuba im Urlaub

Kuba bietet viele hundert Kilometer feinsandig weisse Stände mit kristallklarem Wasser und feinem weissen Sand die zum Baden einladen.
Das kristallklare Wasser eignet sich hervorragend für denjenigen der in seinem Urlaub tauchen will. Es gibt einige sehr gute Reviere auf den mehr als 5000 Kilometern Küstenlinie, die sich anbieten.
Über Wasser erwartet den Urlauber eine sehr gut erhaltene Naturlandschaft mit einer Tierwelt die mehr als 1600 verschiedene Arten zählt und in einigen Regionen fast zu 90 % endemisch ist, d.h. nur dort vorkommt.
In der letzten Zeit kommen immer mehr Urlauber nach Kuba, die auch an der Kultur des Landes interessiert sind. Die kubanische Regierung legt besonders Wert auf die Geschichte und die Restauration von vielen alten Stätten wie die Hauptstadt La Havanna oder Trinidad.
Kultur Havanna Es gibt mehr als 300 Museen von denen 14 sich mit Kunst beschäftigen, sieben mit der Wissenschaft und Technologie, fünf ethnografische Museen und 68 die sich mit der Geschichte von Kuba befassen. Der wichtigste Ort dazu ist die Hauptstadt La Havanna.
Mit einer 500 Jahre alten Geschichte ist sie eine der besterhaltensten Altstädte der kolonialen Architektur in Amerika. Sie war eine der wichtigsten Städte für die Eroberung des amerikanischen Festlandes durch die Spanier.
Im Osten liegt die Provinz Granma, in der sich fast 50 % des historischen Erbes von Kuba befindet.
Im Süden der Insel liegt die Stadt Santiago de Cuba mit einer der wichtigsten und grössten Festungen in der Karibik dem Castillo de San Pedro de La Roca das man im Urlaub im Süden von Kuba besuchen sollte.
Kuba ist in verschieden Provinzen eingeteilt die alle etwas besonderes für den Urlauber bieten.

Einige der wichtigsten Ziele die man im Urlaub in Kuba besuchen sollte

Havanna
La Havanna wurde 1519 gegründet und Urlaubsziel Kubakurz danach zur Hauptstadt von Kuba erhoben. Wer seien Urlaub in Kuba verbringt sollt mindesten einen Tag einen Ausflug in die Stadt machen. Dort erlebt man das typische Leben der Einheimischen in den kleinen Nebenstrassen, kann die Festungen aus der spanischen Zeit besuchen oder einen Mojito in einem der vielen Bars geniessen. Der Stadtteil El Vedado ist einer der beliebtesten bei den Kubanern und bei den Urlaubern mit vielen Restaurants, Geschäften, Kinos und Museen. Das Beste an Havanna sind jedoch die Bewohner der Stadt, gastfreundlich und gutgelaunt die einem auf der Strasse zu einem Salza Tanz auffordern. Ein Besuch sollt auf keinen Fall im Urlaub fehlen.

Tipp:
Urlaub in Peru

Urlaub in Varadero
Varadero ist eine der wichtigsten touristischen Zentren von Kuba und das schon seit Anfang des vergangenen Jahrhunderts. Bei einem Urlaub kann man nicht nur die unvergleichlichen Strände genießen sondern auch ein Nachtleben mit Diskotheken, Restaurants, Cabarets und Salza Shows.

Santiago de Cuba
Santiago de Kuba liegt im Süden der Insel und ist fünf Jahre älter als Havanna. Umgeben von eindrucksvollen Bergen gibt es einiges bei einem Urlaub in der Stadt zu sehen. Die wichtigsten Gebäude sind die Kathedrale, die Gemeinde, das Karneval Museum, und das Bacardi Museum. Wer seien Urlaub im Februar in Kuba verbringt sollt auf jeden Fall den Karneval der Stadt besuchen.

Weitere Infos zum Urlaub in Kuba folgen.

Tipp:
beste Online Automaten spielen. Automatentests und Zahlungsmittel im Vergleich

Kontakt und Impressum